4medic

Oberpfälzer Netztag in Weiden und Regensburg

Aggressive Viren in Krankenhäusern und Arztpraxen

Aggressive Viren in Krankenhäusern und Arztpraxen

Cyber-Kriminelle nehmen immer häufiger Kliniken und Arztpraxen ins Visier - Attacken mit Ransomware nehmen massiv zu!

Im digitalen Zeitalter tun sich immer mehr Wege für Kriminelle auf, an Geld zu kommen. Besonders beliebt bei Cyber-Kiminellen sind derzeit Erpressungsversuche: Eine E-Mail, infiziert mit Software, wird verschickt, ein Angestellter mach sie auf und klickt einen Link an. Die Software macht sich im System breit und verschlüsselt die Daten. Um sie zu entschlüsseln, soll die Klinik/ Praxis zahlen.

Doch manche IT-Experten warnen, Gesundheitseinrichtungen würden das Problem noch nicht ausreichend ernst nehmen. Die Gefährdungslage ist hoch, denn Kreditkarten kann man sperren und ersetzten lassen aber Gesundheitsdaten, Namen, Adressen, Sozial- und Rentenversicherungen nicht.

"Es entwickelt sich ein Markt für gestohlene Gesundheitsdaten". Alleine in Bayern sind laut Landeskriminalamt in diesem Jahr bislang 13 Anzeigen eingegangen.

Auch "Der Neue Tag" hatte über diese Cyber-Kriminelle am 08.12.2016 einen Artikel in der Zeitung.

NEWS

Weitere Aktionen und Einträge finden Sie bei NEWS!